Diese Website oder ihre Drittanbieter-Tools verwenden Cookies, die für die Funktionalität notwendig sind und um die in den Cookie-Richtlinien dargelegten Zwecke zu erreichen. Wenn Sie mehr erfahren oder Ihre Zustimmung gegenüber allen oder einzelnen Cookies zurückziehen möchten, ziehen Sie bitte die cookie policy zurate. Indem Sie dieses Banner schließen, die Seite nach unten scrollen, einen Link anklicken oder Ihre Recherche auf andere Weise fortsetzen, erklären Sie sich mit dem Gebrauch von Cookies einverstanden.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Datenschutzerklärung nach der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) „Datenschutzgesetz“

 

Sehr geehrte/r Kundin/Kunde, sehr geehrte/r Benutzerin/Benutzer

 

Das unterzeichnende Unternehmen Eredi Raimondo Bufarini s.r.l., Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, informiert Sie gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) darüber, wie es bzgl. der aktuellen Beziehung mit Ihnen mit den von Ihnen bereitgestellten, personenbezogenen Daten umgeht.

 

Die vom Unterzeichner erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten können unter folgende Kategorien fallen:

 

·                Identifikationsdaten (persönliche oder Firmendaten, Adressen, Kontaktdaten, Tel., Handy, Fax, E-Mail, Steuerdaten, andere allgemeine Daten etc.);

 

·                Daten über die wirtschaftlichen und geschäftlichen Tätigkeiten (Bestellungen, Solvenz, Bankdaten, Buchhaltungs- und Steuerdaten, aktive Produkte/Dienstleistungen, andere Geschäftsdaten etc.).

 

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden innerhalb der vorgesehenen Grenzen und für die Verfolgung der Zwecke, die im Zusammenhang mit der laufenden Geschäftsbeziehung stehen, unter vollständiger Einhaltung der durch die folgenden Richtlinien vorgeschriebenen Grundsätze verwendet:

 

·                Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die Weitergabe dieser Daten;

 

·                Richtlinie 97/66/EG über den Schutz der Privatsphäre in der Telekommunikation;

 

·                Richtlinie 97/07/EG und Gesetzesdekret 185/99 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz;

 

·                Richtlinie 00/31/EG über den elektronischen Geschäftsverkehr;

 

·                EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) „Datenschutzgesetz“;

 

·                Gesetzesdekret 70/2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr.

 

Insbesondere zielt die Verarbeitung darauf ab, die Verpflichtungen zu erfüllen, die mit der Ausübung aller administrativen, gerichtlichen, kommerziellen, analytischen, buchhalterischen und steuerlichen Tätigkeiten verbunden sind:

 

1.     Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten, um die laufenden Beziehungen zu Eredi Raimondo Bufarini s.r.l. zu pflegen und den Justizbehörden alle verlangten Informationen zur Verfügung zu stellen;

 

2.     Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Verwaltungs-, Buchhaltungs-, Handels- und Steuerzwecke, einschließlich der möglichen Übermittlung von Rechnungen oder anderen Dokumenten per E-Mail;

 

3.     Mögliche Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten sowie der durch Ihr Surfen im Internet, das auf unseren Webseiten überwacht werden kann, und durch die mögliche Verwendung von Telematik-Tools, die Ihnen aufgrund der aktuellen Beziehung zu unserem Unternehmen zur Definition Ihres Geschäftsprofils zugewiesen wurden, erhaltenen Daten durch so genanntes „Profiling“;

 

4.     Mögliche Nutzung Ihres Geschäftsprofils durch Eredi Raimondo Bufarini s.r.l. zu Marketing- und Werbezwecken der Firma Eredi Raimondo Bufarini s.r.l..;

 

Die Bereitstellung der Daten und die damit verbundene Verarbeitung entsprechend den vorstehenden Absätzen (a) und (b) sind für die jeweiligen Zwecke und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen zwingend notwendig. Die Bereitstellung ist auch für die Ausübung aller Tätigkeiten des Unterzeichners, die zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich sind und dieser dienen, als zwingend notwendig zu betrachten. Jede Weigerung, die Daten für diese Zwecke zur Verfügung zu stellen, kann es uns unmöglich machen, das Vertragsverhältnis und die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Die Bereitstellung der Daten und die damit verbundene Verarbeitung entsprechend den vorstehenden Punkten (c) und (d) zur Erstellung von Profilen und zum Versand von Mitteilungen oder Werbematerial, die unser Unternehmen auch über Ihre E-Mail-Adresse oder Faxnummer durchführen kann, ist dagegen freiwillig. Sie können gegen diese Verarbeitung jederzeit Einspruch erheben, indem Sie eine Anfrage an die untenstehende E-Mail-Adresse oder Faxnummer senden. Jede Weigerung, Daten für Marketingzwecke und Werbemitteilungen zur Verfügung zu stellen, hat keinen Einfluss auf die ordnungsgemäße Durchführung der derzeitigen Geschäftsbeziehung.

 

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden „rechtmäßig und fair“ gemäß Artikel 11 der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“) verarbeitet. Die Verarbeitung kann auf Papier, mit elektronischen und telematischen Medien unter Einsatz von entsprechenden Instrumenten und Verfahren zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit erfolgen. Es können ausschließlich befugte Personen - wie z. B. das Verwaltungs- und Buchhaltungspersonal, die Marketing- und Verkaufsabteilung sowie Mitarbeiter und alle anderen befugten Personen und das für die Verwaltung und Wartung von IT-Systemen zuständige Personal - auf Ihre Daten zugreifen und Kenntnis von ihnen erhalten.

 

Ihre Daten werden von uns nicht „verbreitet“ (wobei unter diesem Begriff verstanden wird, dass sie an nicht näher bezeichnete Personen auf irgendeine Weise weitergegeben oder zur Verfügung gestellt oder eingesehen werden können), es sei denn, eine solche Weitergabe ist das explizite Ziel und ausdrücklich im Rahmen der Verarbeitung der erfassten Daten vorgesehen. Unbeschadet der Mitteilungen, die im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen erfolgen, können Ihre Daten dagegen von uns ausschließlich für die oben genannten Zwecke in Italien „mitgeteilt“ (unter diesem Begriff wird verstanden, dass sie in begrenzter Form einer oder mehreren bestimmten Personen zur Kenntnis gegeben werden) und ins Ausland übermittelt werden an:

 

·                Personen, die aufgrund von Rechtsvorschriften oder europäischen Verordnungen oder Bestimmungen innerhalb der von diesen Vorschriften vorgesehenen Grenzen auf die Daten zugreifen können (z. B. für die Überprüfung und Kontrolle der ordnungsgemäßen Erfüllung der vorstehend genannten Zwecke zuständige Stellen etc.);

 

·                Personen, die für Zwecke, die mit der bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns zusammenhängen, innerhalb der Grenzen, die zur Erfüllung der ihnen übertragenen Hilfstätigkeiten unbedingt erforderlich sind, auf Ihre Daten zugreifen müssen (z. B. Kreditinstitute, Dienstleister etc.);

 

·                unsere Berater, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist, wobei sie über einen schriftlichen Auftrag verfügen müssen, in dem sie zur Geheimhaltung und sicheren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet werden (z. B. Dienstleistungsunternehmen, Datenverarbeitungsunternehmen, Wirtschafts-/Steuerberater etc.);

 

·                Personen außerhalb unserer Einrichtung, mit denen wir besondere Vereinbarungen über die Maßnahmen getroffen haben, die zu ergreifen sind, um die Sicherheit der ihnen anvertrauten Daten zu gewährleisten, und die die Daten auf jeden Fall ausschließlich zur Verfolgung der oben genannten Zwecke verarbeiten.

 

Der Datenverantwortliche ist Eredi Raimondo Bufarini s.r.l., USt-IdNr. 00715130423, Via Canonico Gino 7, 60015 Falconara Marittima (AN) - Italien.

 

Durch Senden eines Briefs an die Adresse des Datenverantwortlichen oder einer E-Mail an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie auch eine aktuelle Liste der als „Auftragsverarbeiter“ benannten Personen erhalten.

 

Sie können Ihre Rechte nach Artikel 7 der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“), der im Folgenden vollständig wiedergegeben wird, jederzeit ausüben:

 

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte

 

Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die sie betreffenden personenbezogenen Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert sind, sowie das Recht auf ihre Mitteilung in verständlicher Form.

 

Die betroffene Person hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten:

 

·                Herkunft der personenbezogenen Daten;

 

·                Zweck und Methoden der Verarbeitung;

 

·                die im Falle einer Verarbeitung mit elektronischen Geräten angewandten Logik;

 

·                die Identifikationsdaten des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des gemäß Art. 5 Absatz 2 benannten Vertreters;

 

·               die Personen oder Kategorien von Personen, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder die als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, Auftragsverarbeiter oder Beauftragte von ihnen Kenntnis erhalten können.

 

Die betroffene Person hat das Recht Folgendes zu erhalten:

 

·                die Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn sie daran interessiert ist, die Ergänzung der Daten;

 

·                die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich der Daten, deren Speicherung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;

 

·                die Bestätigung, dass die unter den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch in Bezug auf ihren Inhalt den Stellen mitgeteilt wurden, an die die Daten weitergegeben oder verbreitet wurden, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder erfordert einen offensichtlich unverhältnismäßigen Aufwand im Vergleich zu dem zu schützenden Recht.

 

Die betroffene Person hat das Recht, Folgendem ganz oder teilweise zu widersprechen:

 

·                aus legitimen Gründen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind;

 

·                der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Markt- oder Meinungsumfragen.